Beispiel-
anwendungen

Die Einsatzbereiche der von Desaar hergestellten Systeme sind sehr groß. Einige ausgewählte Beispiele mit den jeweiligen Hauptmerkmalen sind nachfolgend dargestellt.

Einsatzbereich von Dielektrischen Elastomerene

01

Forschungsaktivität

Streifenantrieb

Strip-in-plane (SIP) Antriebe können für einfache Positionieraufgaben bis hin zu Stellelemente für Pumpen, haptische Displays oder Ventile genutzt werden, wenn eine Bewegung in der Ebene benötigt wird.

  • Energieeffizienz
  • Keine Erwärmung
  • Sehr flache Bauform

Kegelantrieb

Wird eine Bewegung aus der Ebene heraus benötigt, so werden die von Desaar hergestellten Cirular-out-of-plane (COP) Antriebe für z.B. Pumpen, Knöpfe oder Positionierungen eingesetzt.

  • Energieeffizienz
  • Flexibilität
  • Flache Bauform

Ventil

Desaar stellt hocheffiziente Antriebselemente für Ventile her, die ständig ihre Position ohne externe Sensorik bestimmen können und somit den Druchfluss regeln können.

  • Energieeffizienz
  • Keine Erwärmung
  • Self-sensing

Lautsprecher

Die von Desaar hergestellten Antriebe können bis in den Kilohertzbereich betrieben werden. Dies wird an der Anwendung als Lautsprecher sichtbar.

  • Leicht
  • Hohe Dynamik
  • Keine Magneten

Haptisches Display

Die Kombination aus den von Desaar hergestellten Antrieben und einem handelsüblichen Tablet führt zu einem intelligenten Aufbau, der in sehr kompakter Bauweise Knöpfe oder Oberflächentexturen simulieren kann.

  • Hohe Integrationsdichte
  • Leicht

High Force

Diese Anwendung zeigt die Skalierbarkeit der von Desaar hergestellten Systeme. Durch eine intelligente Auslegung kann ein solcher Antrieb 10 kg drei Millimeter anheben.

  • Skalierbar
  • Hohe Integrationsdichte

Schütz

Das mit einem Kegelantrieb ausgestatte Schütz erfüllt auch die hohen Geschwindigkeitsanforderungen (>400 mm/s).

  • Schnelles Schalten
  • Höchste Energieeffizienz
  • Stellungsrückmeldung

Pumpe

Unsere Antriebe eignen sich auch bestens für die Verwendung in Pumpen. Dort ermöglichen sie einen variablen Volumenstrom bei konstanter Pumpfrequenz.

  • Sehr leise
  • Volumenstrom proportional zur Spannungsamplitude
  • Flexible Bauform

02

Weitere Anwendungen

Streifenantrieb

Strip-in-plane (SIP) Antriebe können für einfache Positionieraufgaben bis hin zu Stellelemente für Pumpen, haptische Displays oder Ventile genutzt werden, wenn eine Bewegung in der Ebene benötigt wird.

  • Energieeffizienz
  • Keine Erwärmung
  • Sehr flache Bauform

Kegelantrieb

Wird eine Bewegung aus der Ebene heraus benötigt, so werden die von Desaar hergestellten Cirular-out-of-plane (COP) Antriebe für z.B. Pumpen, Knöpfe oder Positionierungen eingesetzt.

  • Energieeffizienz
  • Flexibilität
  • Flache Bauform

Ventil

Desaar stellt hocheffiziente Antriebselemente für Ventile her, die ständig ihre Position ohne externe Sensorik bestimmen können und somit den Druchfluss regeln können.

  • Energieeffizienz
  • Keine Erwärmung
  • Self-sensing

Lautsprecher

Die von Desaar hergestellten Antriebe können bis in den Kilohertzbereich betrieben werden. Dies wird an der Anwendung als Lautsprecher sichtbar.

  • Leicht
  • Hohe Dynamik
  • Keine Magneten

Haptisches Display

Die Kombination aus den von Desaar hergestellten Antrieben und einem handelsüblichen Tablet führt zu einem intelligenten Aufbau, der in sehr kompakter Bauweise Knöpfe oder Oberflächentexturen simulieren kann.

  • Hohe Integrationsdichte
  • Leicht

High Force

Diese Anwendung zeigt die Skalierbarkeit der von Desaar hergestellten Systeme. Durch eine intelligente Auslegung kann ein solcher Antrieb 10 kg drei Millimeter anheben.

  • Skalierbar
  • Hohe Integrationsdichte

Schütz

Das mit einem Kegelantrieb ausgestatte Schütz erfüllt auch die hohen Geschwindigkeitsanforderungen (>400 mm/s).

  • Schnelles Schalten
  • Höchste Energieeffizienz
  • Stellungsrückmeldung

Pumpe

Unsere Antriebe eignen sich auch bestens für die Verwendung in Pumpen. Dort ermöglichen sie einen variablen Volumenstrom bei konstanter Pumpfrequenz.

  • Sehr leise
  • Volumenstrom proportional zur Spannungsamplitude
  • Flexible Bauform